Barrierefrei Leben e.V.

Verein für Hilfsmittelberatung, Wohnraumanpassung und barrierefreie Bauberatung

Europäisches Jahr der Menschen mit Behinderung (EJMB) 2003

Die Kampagne "Barrierefreies Hamburg 2003 - Was ist erreicht, was ist noch zu tun?" wurde unterstützt von:

Logo: Freie und Hansestadt Hamburg
Logo: Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung
Logo: Europäische Union

Barrierefreies Hamburg - Kampagne im EJMB 2003

Barrierefreies Hamburg 2003 - Was ist erreicht, was ist noch zu tun? Anlässlich des Europäischen Jahres der Menschen mit Behinderung 2003 (EJMB) - führten Barrierefrei Leben e.V. und der Senatskoordinator für die Gleichstellung behinderter Menschen in Kooperation mit Hamburger Behindertenverbänden und Selbsthilfegruppen, den bezirklichen Arbeitsgemeinschaften für behinderte Menschen sowie weiteren Institutionen eine Veranstaltungsreihe durch.

Die Informationsveranstaltungen fanden vom 8. September bis 15. November 2003 in 10 Hamburger Einkaufszentren statt.

Ziel dieser Veranstaltungen war es, über die Barrierefreiheit in Hamburg, im Positiven wie im Negativen, zu informieren und Beispiele bzw. Anregungen für sachgerechte Lösungsmöglichkeiten zu geben.

Download-Materialien zur Kampagne Barrierefreies Hamburg - EJMB 2003:

Startet das Herunterladen der DateiErfahrungsbericht (pdf-Datei, 8,7 MB)

Startet das Herunterladen der DateiInfoblatt-aussen (pdf-Datei, 551 kb)

Startet das Herunterladen der DateiInfoblatt-innen (pdf-Datei, 573 kb)

Startet das Herunterladen der DateiPlakat (pdf-Datei, 743 kb)

Startet das Herunterladen der DateiProjektbeschreibung (pdf-Datei, 65 kb)

Startet das Herunterladen der DateiUnterstützerkreis der Kampagne (jpg-Datei, 131 kb)

 
Weitere Informationen: Barrierefrei Leben e.V., Karin Dieckmann, Richardstr. 45, 22081 Hamburg, Tel. 040 - 29 99 56 58.


Das Plakat zur Kampagne

Plakat