Barrierefrei Leben e.V.

Verein für Hilfsmittelberatung, Wohnraumanpassung und barrierefreie Bauberatung

Stellenausschreibung "Kompetenzzentrum für ein barrierefreies Hamburg"

An vielen Stellen unserer Stadt werden Menschen zum Thema Barrierefreiheit beraten. Diese besondere Unterstützung erfahren sowohl Privatbürger, die ihr Haus nachträglich altersgerecht ausstatten wollen, wie auch Behörden, Architekten, Verkehrsbetriebe und Organisationen bei der Gestaltung des öffentlichen Raums, des ÖPNV oder der Informationstechnik. Der Bedarf an Barrierefreiheit steigt und ist eine wichtige Voraussetzung für eine inklusive Lebenswelt.

Im aufzubauenden Kompetenzzentrum für ein barrierefreies Hamburg werden verschiedene Fachrichtungen zusammenarbeiten und eine ganzheitliche Beratung anbieten. Die erfahrungsbasierte Perspektive von Menschen mit Behinderung wird ein zentraler Teil für alle Fachfragen rund um das Thema Barrierefreiheit sein.

Zum 1. Januar 2019 oder später bieten wir die Position an für einen Architekten/Bauingenieur (m/w/i) für die Beratung zum barrierefreien Hochbau (Gesamtgestaltung, Infrastruktur, Orientierung, Einbindung von speziellen barrierefreien Baumaßnahmen).

Die Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Beratung zu Fragen der Barrierefreiheit im Hochbau,
  • Beteiligung an kleineren Projekten,
  • Information von Fachpersonal und interessierten Bürgern,
  • Mitwirkung an der Durchführung von Schulungen, Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit (wie z.B. Hilfe bei dem Aufbau einer Ausstellung).

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium der Architektur, des Bauingenieurwesens oder ein vergleichbares Studium,
  • Erfahrungen mit der barrierefreien Gestaltung bei Planung und Realisierung,
  • Grundkenntnisse der entsprechenden einschlägigen Normen und Gesetze zur Umsetzung der Barrierefreiheit,
  • gute Kenntnisse der MS-Office-Programme sowie weitere für das Fachgebiet erforderliche Programme,
  • selbstbewusstes Auftreten,
  • Teamfähigkeit und Sozialkompetenz,
  • Verhandlungsgeschick und Kommunikationsstärke,
  • Selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise sowie Durchsetzungsfähigkeit,
  • Eigeninitiative, Flexibilität und Mobilität.

Wir bieten:

  • eine unbefristete Anstellung in Vollzeit, ggf. auch in Teilzeit,
  • die Vergütung in Anlehnung an TV-L E11 (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen),
  • die erforderliche Qualifizierung zur Umsetzung der Barrierefreiheit,
  • eine abwechslungsreiche und zukunftsorientierte Tätigkeit,
  • ein gutes Teamklima.

Die Ausschreibung richtet sich an männliche, weibliche und intersexuelle Menschen. Menschen mit Behinderungen werden bevorzugt behandelt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte denken Sie daran, uns Ihre Verfügbarkeit mitzuteilen.

Bewerbungen nehmen wir ausschließlich elektronisch über die Mailadresse Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailkompetenzzentrum@lagh-hamburg.de entgegen. Der Bewerbungsschluss ist am 17.12.2018.

Download Startet das Herunterladen der DateiStellenschreibung Architekten/Bauingenieur (m/w/i) Beratung zum barrierefreien Hochbau (PDF, 155 KB)

 

 

Träger "Kompetenzzentrum für ein barrierefreies Hamburg"

Das Kompetenzzentrum wird von drei Organisationen aufgebaut, die bereits seit Jahren beratend in die barrierefreie Stadtgestaltung eingebunden sind:

  • Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen e. V. (LAG),
  • Barrierefrei Leben e.V.,
  • Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. (BSVH).